Zuchtziel bei Shropshireschafen.

Züchtung eines mittelrahmigen Fleischschafes mit tiefer, vorgeschobener Brust, einem langen, tiefen Rumpf und einem breiten, gut bemuskelten Rücken und ausgeprägten Innen- und Außenkeulen, welches verbissfrei in Weihnachtsbaumkulturen, Streuobstanlagen und im Forst eingesetzt werden kann. Fleischige Schlachtkörper mit geringer Fettauflage sind ein weiteres wichtiges Ziel.

Anzustrebende Leistungsangaben:

Widerristhöhe der Altböcke:
Widerristhöhe der Jährlingsböcke: Widerristhöhe der Lammböcke (6-7 Mon): Widerristhöhe der Mutterschafe:

Höhe:

75-80 cmm
70-75 cm
62-67 cm
70-75 cm

Gewicht:

120-150 kg
100-120 kg
60-70 kg
100-120 kg

 
Bond

DE010510348221 ^E I Bond S*

(Bundessiegerbock 2011)
Ein sehr korrekter, großer und langer Bock. Stolzer Bundessieger mit Tageszunahmen in der Feldprüfung von 600 g Zuwachs jeden Tag. Sein starker Knochenbau mit guten Fleischpartien, sein breites Becken mit guten Innen- und Außenkeulen sind eine Klasse für sich. Er ist ein Sohn von Bodo. Bewertet wurde Bond in Leipzig genauso wie bei der Körung mit: 8 in der Wolle, 8 in der uskelung, 8 im Exterieur. Gewicht in Leipzig mit 15 Monaten: 114 kg

 

Balduin

DE010710078405 ^E I Balduin S*

(Bundesreservesiegerbock 2011)
Balduin besitzt eine sehr schöne, harmonische Oberlinie. Starker Schulter- und Brustbereich mit ausgeprägter Bemuskelung zeichnen seine hervorragende Qualität aus. Sein einwandfreies Fundament sorgt für weitere positive Vererbung. Gut ausgeprägte Innen- und Außenkeulen geben ihm eine enorme Fleischfülle.

Kingzwo

DE010610013073 ^E I Kingzwo

Ein Enkel von King. Im Gegensatz zu seinem Großvater hat er eine sehr schöne Kopfbewollung. Auffällig rassetypischer Zuchtbock, stark bemuskelt, großrahmig, gerade Oberlinie, korrektes Fundament, sehr guter Fleischvererber. Ein insgesamt sehr harmonischer Bock mit sehr guten, ausgeprägten Innen- und Außenkeulen.

 

Hopton

GB16006002207 ^E I Hopton
(Piddington Gerad)

Hopton ist ein Direktimport aus England im Jahr 2007. Großrahmig, mit einem harmonischen Exterieur und starkem Knochenbau vererbt er gute Nachkommen in englischer Zuchtrichtung. Sein tiefer Rumpf gibt ihm ein großes Fassungsvermögen für die Aufnahme von viel Grundfutter, so dass Kraftfutter eingespart werden kann.

Teddy

UK/KX13907 ^Zw I Teddy *
(Ushers Rex)

Teddy ist ein Direktimport aus England im Jahr 2007. Teddy hat sehr gute Muskelpartien und stärken im Knochenbau. Ein breiter und großer Bock mit ebenfalls breitem Becken. Teddy hat den 1b Preis in seiner Klasse auf der Bundesschafschau 2011 in Leipzig bekommen.

Bodo

DE010710078413 ^Zw I Bodo

Die Größe mit einer außerordentlichen Widerristhöhe ist das besondere Markenzeichen bei Bodo. Starker Knochenbau mit guten Fleischpartien, sein breites Becken mit herausragender Qualität der Innen- und Außenkeulen sind eine Besonderheit die nicht jeder Zuchtbock mitbringt. Bei seinen Nachkommen sind deutliche Zuwächse in der Höhe und bei der Ausprägung der Keulen zu beobachten.

 

Brawo

BY/09B58 ^E I Brawo

Brawo ist ein Zuchtbock mit stärken im Knochenbau. Starke Knochen, gut bemuskelt, zufrieden stellende Oberlinie, einwandfreies Fundament. Brawo stammt von einem ebenfalls engagiertem Züchterkollegen aus Bayern. Der Vater von Brawo ist Teddy, ein Direktimport aus England.

 

Ben

BY16/09E655 ^ E Ben

Langer, breiter, gut bemuskelter Bock, bestechend gerade Oberlinie, Blutanteil mit neuseeländischer Abstammung.

Uni

GB/DH3403 ^Zw Uni S+

Ein Zuchtbock der Superlative. Sehr großrahmig, lang, gut bemuskelt auf einem korrekten Fundament. Gewicht im Jahr 2007 = 150 kg. Trotzdem gibt es keine Schwierigkeiten bei den Geburten. Bereits seit 2003 im Zuchteinsatz.

Uni habe ich im Jahr 2003 als Lammbock aus England direkt importiert. Bei sämtlicher Nachzucht so wie bei Uni selbst ist die Verbißfreiheit, auch in den Nordmanntannen-Kulturen in meinem Betrieb gewährleistet.

 

King

GB/KD0903 ^ E King

Großer, langer Bock mit feiner Wolle, leider etwas zu wenig Kopfbewollung. King habe ich zusammen mit Uni im Jahr 2003 als Lammbock aus England direkt importiert.

 

Enno

WF16/B1400 ^Zw Enno

Ein Zuchtbock mit allen Qualitäten die man für ein Vorwärtskommen in der Zucht benötigt. Er ist rahmig, äußerst lang, gerade Oberlinie, sehr gut bemuskelt, vererbt Leichtlammigkeit, korrektes Fundament und hat eine für Shropshireschafe typische Kopfbewollung. Enno ist geprägt von Kontinuität in der Vererbung von gleichmäßig guten Zuchttieren. Er wurde von einem erfahrenen Züchter, der großen Wert auf Verbißfreiheit in den Kulturen legt, gezüchtet. Er stammt aus einer reinen „deutschen“ Blutlinie. Enno ist im Jahr 2001 geboren. Seine Mutter war auf der Bundesschafschau 2001 in Leipzig das Reservesiegerschaf. Sie hat im Alter von 8 Jahren 7 mal abgelammt, 14 Lämmer geboren und alle aufgezogen. Er war in den Jahren 2001 bis 2003 und ist seit August 2007 wieder in meinem Betrieb im Zuchteinsatz.